ALPENCOIN ein Scam? Update!

AlpenCoin ICO
AlpenCoin

Update (20/8/2018): Es ist uns gelungen mit Maximilian Lecker Kontakt aufzunehmen: Lt. seinen Aussagen sind die Tokens nicht ausgeliefert worden, weil der ICO nicht finalisiert wurde. Geld wurde angeblich bis auf EUR 1.000 zurückbezahlt. Anmerkung: es gelang uns Maximilian Lecker über Facebook zu kontaktieren, also wenn sie investiert haben und ihr Geld noch nicht zurückbekommen haben, bitte es auf Facebook versuchen. Melden Sie sich zusätzlich noch bei uns, damit wir den Fall weiterverfolgen können.

Die Webseite Dead-Coins führt AlpenCoin ICO als Scam!

Es wurden uns heute Informationen zu dem AlpenCoin ICO zugespielt. Ein ICO, der vom 18. August 2017 bis 11. September 2017 gelaufen ist. Florian Rickers und Maximilian Lecker, beide München, Deutschland  (Omni360 Software Services LTD, ML Invest GmbH, EVACE GmbH, Maklermeile.de) waren lt. White Paper die Betreiber des ICO´s. Inzwischen gibt es weder Webseite noch den Facebookkanal, beides wurde offensichtlich gelöscht. Angeblich wurden den Tokens nie ausgeliefert. Auf der Dead.Coins Seite gibt es bereits einen Eintrag. Falls jemand noch Screenshots zu diesem ICO hat oder sonstige Infos bitte melden.

Übrigens gab es schon zum Beginn des ICOs von AlpenCoin heftige Kritik und den Vorwurf des Betrugs:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here