Broker Scams – Gal Barak und seine Frau investiert die gestohlenen Gelder in Immobilien

Marina Barak kauft Immobilie in Bulgarien

Der Israeli Gal Barak und seine langjährige berufliche und private Partnerin, die Bulgarin Marina Andreeva, haben geheiratet. Zur Hochzeit hat die frische gebackene Marina Barak in Grundstück in netter Vorstadtlage von Sofia bekommen. Bereits zuvor hatte auch Gal Barak zwei Grundstücke erworben. Irgendwo muss das von den Kleinanlegern über seine Broker Scams OptionStarsGlobal, XTraderFX, SafeMarkets, CryptoPoint oder Golden Markets ja angelegt werden.

Marina Barak kauft Immobilie in Bulgarian
Die Immobilie von Marina Barak (Foto wurde von Bivol.bg zur Verfügung gestellt)

Marina Barak war vor ihrer Hochzeit die wirtschaftliche Eigentümerin der Firmen hinter den Broker Scams wie New Markets Ltd, Bright Ideas Ltd, Dynamic Solutions Ltd oder Start Markets Ltd. Sie hat als Finanzchefin der E&G Bulgaria (vormals E&G Finance) die Geldwäsche koordiniert und die gestohlenen Gelder über die bulgarische Investbank verteilt.

 

Am 12. September 2019 findet in Sofia, Bulgarien, wieder einmal eine Gerichtsverhandlung statt, um über die Auslieferung von Barak nach Österreich zu entscheiden.

Anfang 2019 haben die österreichischen Behörden nach monatelangen Ermittlungen EU-Haftbefehle gegen Gal Barak und seinen Partner, den deutschen Staatsbürger Uwe Lenhoff erwirkt. Während Lenhoff derzeit in Deutschland in Untersuchungshaft auf Anklage und Gerichtsverfahren wartet darf Gal Barak in Bulgarien in aller Ruhe mit seinen Scams fortfahren und die Gelder der geschädigten Kleinanleger in Immobilien und Online-Casino-Projekte verschwinden lassen.

Unglaublich, aber wahr – Bulgarien ist ein EU-Mitgliedsland und behindert die Aufarbeitung der bisher größten Cyberscam Organisation mit über 35.000 geschädigten EU-Kleinanlegern und einen Schaden der über €200 Millionen liegt. Vielen Dank dafür an die bulgarischen Behörden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here