KONKURSAMT ZUG: RECHTSANWÄLTE ALS UNTERSTÜTZUNG FÜR ENVION LIQUIDATION BESTELLT

envion-konkurs.ch
envion-konkurs.ch

Wie bereits berichtet hat das Kantonsgericht Zug mit Entscheid vom 14. November 2018 die ENVION AG, mit Sitz in Baar aufgelöst und die Liquidation nach den Schweizer Konkursvorschriften angeordnet. Nun holt sich das Konkursgericht Verstärkung, um die Liquidation der ENVION AG mit 30.000 ICO-Investoren – die unseres Erachtens nach als Gläubiger des Unternehmens zu werten sind – abzuwickeln.


Die Abwicklung eines Konkursverfahrens mit dieser hohen Anzahl an möglichen Gläubigern übersteigt die Kapazitäten des Konkursamts Zug bei weitem. Das entspricht auch der mündlichen Auskunft, die FinTelegram in einem Gespräch mit dem Konkursamt am Mittwoch dieser Woche erfahren konnte.

Daher hat das Konkursamt Zug für die Abwicklung des Konkursverfahrens die Anwaltskanzlei Wenger Plattner Rechtsanwälte aus Zürich als  sogenannte Hilfsperson beigezogen.

Aktuelle Informationen für alle Beteiligten finden sich auf der Website www.envion-konkurs.ch, welche ab Freitag, 7. Dezember 2018, ab 11.00 aufgeschaltet ist. Hier sind auch vor die Formulare für die Konkursanmeldungen in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Diesbezüglich verweisen wir auch auf unsere EFRI-Initiative, falls sie Unterstützung bei der Abwicklung der Forderungsanmeldung benötigen.

Wir werden weiter berichten und die EVN Token-Besitzer durch mit entsprechenden Informationen durch die Liquidation begleiten.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here