EFRI INITIATIVE ZUR RÜCKERSTATTUNG VON ENVION-GELDERN!

EFRI Forderungsanmeldung für Envion Liquidation

FinTelegram wurde im Frühjahr 2018 gegründet, um aufzuklären und Investoren im Bereich von Online-Investitionen vor Schaden zu bewahren. Damals war die Krypto-Welt dem Schein nach für viele noch in Ordnung. Die Kurse an den Kryptomärkten waren hoch, viele Leute hatten Geld verdient und viele dachten, das es so weitergehen würde. Gemeinsam mit Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten hat FinTelegram die European Funds Recovery Initiative (EFRI) ins Leben gerufen, um geprellte Investoren bei der Rückerstattung zu unterstützen. Nun hat EFRI eine Kampagne zur Rückholung von ENVION-Geldern aufgesetzt.


Forderung für Envion Liquidation anmelden

Die EFRI-Initiative in Zusammenarbeit mit der FINTECH ACADEMY und der Rechtsanwaltskanzlei CLLB und einigen EVN-Tokeninhabern hat das Ziel:

  • Forderungen der ICO-Investoren strukturiert zu erfassen und
  • eine rechtlich wirksame Vorgangsweise für die verschiedenen Investoren-Kategorien zu entwickeln
  • sowie eine effiziente Rückerstattung im Rahmen der Liquidation zu ermöglichen.

Derzeit gibt es nach den Angaben auf der Seite von ENVION ANALYTICS mehr als 39.000 Wallets mit EVN Token. Jeder EVN Token verkörpert einen Anspruch auf Rückzahlung im Rahmen der Liquidation der Schweizer ENVION AG. Rechtlich gibt es noch einige offene Fragen diesbezüglich, aber FinTelegram, EFRI und die teilnehmenden Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte verfügen über das KnowHow zur Abwicklung effizienten Forderungsanmeldung bzw. zu einer Erarbeitung einer alternativen Vorgangsweise.

Wir haben im Hinblick auf die Größe der Investitionen zwei verschiedene Abwicklungsvarianten  entwickelt:

  • EFRI Kollektivanmeldung für kleine und mittlere Investoren (jeweils < als 10.000 EVN-Token)
  • EFRI Einzelanmeldung für große Investoren (jeweils > als 10.000 EVN Token)

Hier die grafische Darstellung der zwei EFRI Szenarien:

EFRI Szenarien zur Rückführung der Investorengelder
EFRI Szenarien zur Rückführung der Investorengelder

In der Folge werden die beiden Varianten näher beschrieben:

Beschreibung

EFRI Kollektivanmeldung

EFRI Einzelanmeldung

Tätigkeiten In diesem Full-Service Szenario sammelt EFRI die Forderungen kleiner und mittlerer ENVION-Investoren und vertritt diese kollektiv als Bevollmächtigte bei der Forderungsanmeldung und -betreibung beim Konkursbericht. Der einzelne EVN Token-Inhaber bevollmächtigt EFRI mit der Forderungsanmeldung und -betreibung bis zur Rückerstattung. Bei dieser Variante überweist Ihnen EFRI ihre Rückerstattung auf ihr Bitcoin/Ether Wallet, Paypal-Konto usw. EFRI meldet die Forderung der einzelnen Investoren jeweils separat in rechtswirksamer Weise in deren Namen beim Konkursgericht an. Informationen gehen direkt an die Zustelladresse des Investors.

Den Investoren wird in der Folge die mögliche Rückerstattung direkt vom Schweizer Insolvenzverwalter auf die angegebene Bankverbindung überwiesen (dazu ist die Übermittlung der Adresse sowie von IBAN-Daten an den Liquidator notwendig).

Bevollmächtigter EFRI Wirtschaftsprüfer/ Rechtsanwalt Anmeldung erfolgt über EFRI im Namen des Investors
Kosten Keine Fixgebühr

Erfolgsprovision

  • bei Rückerstattung
  • bis zu €5.000: 15%
  • über €5.000: 10%
Keine Erfolgsprovision

Einmalige Bearbeitungsgebühr

  • bei Forderungsanmeldung: €250,-
  • unabhängig von der Forderungshöhe
geeignet für kleine und mittlere Investoren jeweils <10.000 EVN Token große Investoren ab 10.000 EVN Token
Sondervereinbarung möglich? nein, grundsätzlich nicht ja, auf Anfrage (z.B. spezifische Erfolgsgebühr für erweiterten Service)

 

Bitte registrieren sie sich auf der EFRI-Webseite falls sie interessiert sind an einer strukturierten Geltendmachung ihrer Forderung.

Fragen? Wir freuen uns darauf, diese beantworten zu können. Bitte einfach per Email an office[at]fintelegram.com oder einfach per Kommentar zu diesem Beitrag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here