ICO BETRUG WARNUNG: BYTOM GOLD

ICO Betrug Warnung: Bytom Gold
ICO Betrug Warnung: Bytom Gold

Fintelegram hat in Zusammenarbeit mit Octo the Scam Hunter wieder ein ICO-Projekt erwischt, bei dem alle Betrugs-Warnzeichen gegeben sind. BYTOM GOLD führt gegenwärtig einen ICO durch und hat ein mit aller Wahrscheinlichkeit gefaktes Team auf seiner Website.

Warnzeichen 1: Kein Impressum

Woher kommt das Unternehmen? Wie ist es inkorporiert? Wer führt es? In welchem Land ist es registriert? Bytom sagt es den Besuchern seiner Website  nicht. Ein schlechtes Zeichen.

Warnzeichen 2: Kein Whitepaper

Häufig geben sich Betrugs-ICOs zu erkennen, indem sie ihr Whitepaper abschreiben. Bytom gibt sich erst gar nicht die Mühe, eines zu erstellen. Obwohl der ICO schon läuft, wird das Paper nur angekündigt.

Warnzeichen 3: Social Media fragwürdig

Der Telegramkanal hat zwar gigantische 16.000 Follower, allerdings passiert kaum etwas darauf. Der Mediumkanal hat ebenso phantastische 8.000 Follower aber seit einem Monat plötzlich kaum mehr Reichweite. Das riecht nach Fakeprofilen. Der Twitteraccount hingegen wurde von Twitter gesperrt:

Warnzeichen 4: Team wahrscheinlich gefälscht

Ein Blick in Linkedin zeigt, dass alle Teammitglieder bei anderen Unternehmen arbeiten:

Advisor George Sassine:

Pierce Schiller:

Laura Barrera

Anastasia Plotnikova

Unser Fazit: Finger weg!

Fintelegram hat bei den ausgewiesenen Teammitliedern angefragt und wartet auf Feedback.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here