Illegaler Broker 4xFX und die Abwicklung von SafeMarkets, Golden Markets, XTraderFX und OptionStarsGlobal

SafeMarkets und 4xFX Broker platforms

Das FinTelegram Team hat sich gestern intensiv mit der Schließung der illegalen Broker-Plattformen von Gal Barak und seiner E&G Bulgaria beschäftigt. Wir haben die auf den Webseiten SafeMarkets, XtraderFX, GoldenMarkets und OptionStarsGlobal angegebenen Telefonnummern angerufen.Wir haben dabei ineressante Informationen erhalten und einen neuen illegalen Broker und illegale Zahlungsverkehrsdienstleister entdeckt.


Boiler Room Mitarbeiter kündigen Lizenz und neue Firma an

Einige der auf den Webseiten angegebenen UK-Nummern haben gar nicht erst funktioniert (siehe Telefonnummern hier in unserem Bericht). Bei SafeMarkets und XtraderFX kamen unsere Leute zufällig an dieselbe Person am Telefon. Unsere Frage, wie es denn sein kann, dass dieselbe Person für SafeMarkets und XtraderFX gleichzeitig arbeiten würde, wurde gar nicht erst beantwortet. Wir wurden aus der Leitung geworden.

Noch spannender ist die Auskunft die bei XtraderFX und SafeMarkets erteilt wurde. Das Zusperren der Firmen wurde damit erklärt, dass man in Kürze eine Lizenz erhalten würde und daher das System umstellen müsste. Den Kunden wurde weiters erklärt, dass mit der Lizenzierung dann alle Probleme behoben seien. Insofern werden die Kunden also offensichtlich auf eine neue Plattform vorbereitet.

Letztlich verwiesen die Boiler Room-Mitarbeiter dann auf die neue Rechtsabteilung Claim Service. Man solle bitte eine Email an [email protected] senden und würde die weitere Vorgangsweise erfahren.

4xFX -Die neue illegale Broker-Plattform

Einige unserer EFRI-Mitglieder haben uns informiert, dass Sie als geschädigte Kunden von XtraderFX und SafeMarkets Anrufe von Mitarbeitern der 4xFX-Plattform (www.4xfx.com) erhielten. Diese Anrufer verfügen über alle Daten der Kunden und versuchen, diese mit aggressiven Anrufen zu neuen Investments bei 4xFX zu überreden.

Unser FinTelegram Team hat sich daher mit 4xFX in Verbindung gesetzt und sich als potenzieller Kunde ausgegeben. Wir wurden von einem Ed Barnes ausführlich beraten. Bei einem Minimum-Investment von EUR 20.000 würden uns eine monatliche Rendite von 25% garantiert. Das würde über ein sogenanntes „managed account“ (PAMM account) sichergestellt. Die angeblich erfahrenen Trader der 4xFX würden diese monatliche 25% Rendite garantieren. Das klingt ja vielversprechend, oder?

Banküberweisung nach Südafrika

Für die Überweisung der EUR 20.000 wurde uns per Email die Südafrikanische FNB First National Bank genannt. Der Empfänger der Zahlung wäre die ebenfalls in Südafrika sitzende Rapid BO (PTY) LTD genannt. Das ist eine digitale Marketingfirma wie sie im Umfeld der illegalen FOREX Broker häufig zu finden ist. Als Verwendungszweck für die Zahlung sollten wir „Payment for Services“ angeben.

X4xFX Zahlungsverkehrsanweisung
Die Instruktionen für Überweisung ans X4xFX Plattform über Südafrika

Alleine die Abwicklung der Zahlung lässt erkennen, dass es sich wieder um ein illegales Broker-Schema handelt. Die Anrufer behaupten, dass 4xFX ein Berliner Unternehmen wäre. Mitglieder von EFRI berichten über Anrufe von Berliner Telefonnummern.

Es lässt sich derzeit nicht mit Sicherheit sagen, ob 4xFX der Nachfolger von SafeMarkets, XtraderFX, GoldenMarkets oder OptionStarsGlobal ist oder ob „lediglich“ die Kundendaten weiterverkauft wurden. Aus Israel haben wir das Gerücht gehört, dass die Leute E&G Bulgaria bei 4xFX eingestiegen sind und diese übernehmen oder übernommen haben. Bisher konnten wir das Gerücht noch nicht verifizieren. Die Domain www.4xfx.com war bis Anfang 2018 geparkt. Im ersten Quartal 2018, also vor knapp einem Jahr, ist dann der illegale Broker unter dieser Domain hochgefahren worden.

Im März 2018 wurde als Betreiber und Eigentümer die estländische GRF Europe OÜ angegeben. Im März 2019 scheint auf der Webseite von 4xFX dann die Rock Intl Ltd mit Sitz in Marshall Islands auf. Die GRF Europe OÜ wird als Administrator angegeben. Die Rock Intl Ltd und Marshall Islands sind tatsächlich ein Hinweis auf die üblichen Verdächtigen in Bulgarien und Israel.

Deutscher Zahlungsdienstleister für Krypto

Als Zahlungsverkehrsdienstleister für Kryptowährungen wird die CoinBatur (www.coinbatur.com) angegeben, die von der estländischen Firma Rock Europe OÜ betrieben wird. CoinBatur sitzt offiziell in der Potsdamer Strasse 180 in Berlin, Deutschland. Der Support von CoinBatur ist unter der deutschen Telefonnummer +49-89-1-4377-3885 erreichbar, also in München und Umgebung. Laut DomainBigData wurde die Domain coinbatur.com über Israel registriert. Rock Europe OÜ betreibt darüber hinaus auch noch die Krypto-Börse Incryptous (www.incryptous.com) die angeblich auch in Berlin sitzt.

FinTelegram Mitarbeiter haben bei CoinBatur angerufen und wurden von der deutschen Telefonnummer zu einem Büro nach Polen umgeleitet. Auf Nachfrage hat uns eine nette Dame darüber informiert, dass CoinBatur keine normale Krypto-Börse ist, sondern ein Krypto-Bezahldienst der für 4xFX und andere Broker-Schemata arbeitet. Insofern können wir CoinBatur als Teil des 4xFX-Netzwerkes betrachten.

In beiden Firmen ist ein Oliver Hemmer (geboren 1976) aus Liechtenstein als Direktor tätig. Dieser hält über seine CMC Corporate Management Consulting zahlreiche Funktionen im Auftrag seiner jeweiligen Mandanten und ist lediglich eine Frontfigur.

4xFX Network of Companies
4xFX network of companies and websites

Wir dürfen annehmen, dass die beiden Firmen Rock Europe und Rock Intl zusammengehören und dahinter die wirtschaftlichen Eigentümer von 4xFX stehen.

Aktivitäten und Personen melden

Sollten Sie in Bezug auf die illegal tätigen Broker SafeMarkets, XraderFX, GoldenMarkets, OptionStarsGlobal oder 4xFX Informationen über Aktivitäten oder Personen haben würden wir uns über eine Meldung über unser Whistleblower-System sehr freuen. FinTelegram wird allen Informationen im besten Interesse des Investorenschutzes nachgehen.

Geschädigte Investoren können ihre Forderung über unsere EFRI-Initiative anmelden. Unser Team aus Rechtsanwälten und Wirtschaftsprüfern wird Ihre Forderungen bestmöglich betreiben.

Forderungen bei EFRI melden

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here