NASDACOIN & CO: PUMP AND DUMP MIT PENNY-TOKEN

Nasdacoin Pump and Dump fraud

Der ICO- und Token-Hype ist bereits seit Monaten vorüber und der Krypto-Markt ist in die Depression gerutscht. Die ernsthafte Seite der Krypto-Szene verarbeitet derzeit die Erfahrungen mit den ICOs und arbeitet an langfristigen Perspektiven für Security-Tokens und regulierte Marktplätze. Die Regulierungsbehörden in vielen Jurisdiktionen sind ebenfalls noch in der Aufarbeitung. Beinahe in Tagesfrist gibt es beispielsweise von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) wegweisende Entscheidungen zu Einzelfällen aus dem Krypto-Bereich.

Wir dürfen für die nächste Zukunft den Kollaps der meisten Shit- und Dead-Coins erwarten. Bis dahin werden damit weiterhin „Pump and Dump“ Schemata mit den Penny-Stocks gefahren und naive Investoren abgezockt.


Tiefrotes Krypto-Mining

Nicht nur der Token-Hype ist vorbei. Auch das Krypto-Mining ist in der Krise. Nach den Berechnungen der diversen Experten ist das Mining quer über alle Coins und Blockchains beim derzeitigen Preisniveau schwer negativ. Vor einigen Wochen hat der Blockchain-Analyst James BARCLAY vorgerechnet, dass das Mining von BTC auf der Bitcoin-Blockchain bei 35 TH/s erst ab einem BTC-Preis von USD 6.900 profitabel ist. Wir halten derzeit bei knapp 40 TH/s und BTC-Preisen unter USD 5.200 (19. Nov 2018). Krypto-Mining ist derzeit durchgängig negativ und bestenfalls durch die Spekulation auf anziehende Preise sinnvoll. Kurzfristig scheint das aber bestenfalls Wunschdenken.

Krypto-MLM in Bedrängnis

Die allgemein depressive Stimmung über alle Krypto-Segmente bringt die vielen Krypto-MLM-Systeme in arge Bedrängnis, die über die letzten 2 Jahre hunderte Millionen Dollar von ihren Anlegern eingesammelt haben. Viele dieser Pyramiden- und PONZI-Systeme sind bereits kollabiert und das Geld ihrer Mitglieder damit erfolgreich vernichtet. Vom Fokus auf das Mining haben sich noch nicht kollabierte Systeme OMNIA TECH, NEXUS GLOBAL längst verabschiedet. Zwar hat die OMNIA TECH von Robert VELGHE erst vor kurzem das (angeblich) gigantische Mining-Zentrum in Armenien mit angeblicher Unterstützung von lokalen Unternehmen und Behörden geschaffen aber das ändert nichts an der fehlenden Profitabilität und Perspektiven für die Anleger.

Insofern setzen die MLM-Schemata jetzt auch und vor allem FOREX-Trading, d.h. den Handel mit Kryptowährungen. Dabei bilden die wertlosen Penny-Tokens einen wichtigen Baustein für die Pump and Dump Schemata der MLM-Systeme. Die einzelnen MLM-Schemata pushen einzelne Penny-Token und spielen sich mit Volumina und Kurse. Das ist nichts weniger als Wertpapierbetrug.

„Bump and Dump“ mit Penny Token

NASDACOIN im Bump and Dump
NASDACOIN Kursentwicklung

Finales Abzocken mit Anlauf. Ein gutes Beispiel dafür ist die NASDACOIN. Bis vor kurzem kannte diese Coin niemand und das mit gutem Grund – es ist ein offensichtlicher Scam. Und jetzt das geeignete Vehikel für Pump and Dump.

Die NASDACOIN wird seit 22. August bei CoinMarketCap geführt und ist bei einigen kleinen „offshore“ Krypto-Börsen wie Crex24 oder Mercatox gelistet. Bis zum 10. Okober 2018 war die Coin handelstechnisch nicht existent. In den letzten Tagen ist der Coin aber bei durchaus beeindruckenden Volumina kurzfristig explodiert (siehe CoinMarketCap). Von USD 0,08 am 10 Oktober ist die Coin auf USD 4,88 am 15. November 2018 hochgeschossen.

NASDACOIN - The Pumping before the Dumping via Facebook
NASDACOIN – The Pumping before the Dumping via Facebook

Nach der Anfütterung durch die Organisatoren des Pump and Dump bis knapp USD 0,1 am 14. November explodierte der Kurs dann am 15. November auf USD 4,88, um dann wieder auf derzeit (19. November) auf unter USD 2,7 zurückzufallen. Die Marktkapitalisierung verfünffachte sich binnen Stunden von USD 17,9 auf knapp über USD 90 Mio und viel wieder auf derzeit (19. November) USD 50 Mio. Während sich das tägliche Handelsvolumen über die Monate vor dem 10. Oktober bei ein paar tausend Dollar pro Tag bewegte, explodierte es vom 14. auf den 15. November auf über 1 Million.

Befeuert wurde die Explosion von den üblichen Krypto-MLM Verdächtigen auf Facebook die auch die Gewinne eingestreift haben. Aber der Reihe nach.

Betrieben wird NASDACOIN angeblich vom Brasilianer John BAPTIST. Dieser hat eine intensive MLM-Vergangenheit und wird vom Bitcoin Exchange Guide mit dem Krypto-Scam BitConnect in Verbindung gebracht. Hinter der NASCOIN steht offenbar nichts – weder Vision noch Infrastruktur. Trotzdem wird heftig spekuliert damit. Laut Analyse des Bitcoin Exchange Guide wird die Nachfrage vor allem in den Sozialen Medien generiert. Dort sitzen bekanntlich die Betreiber der MLM-Systeme, die vor allem über diverse Facebook-Gruppen naive Anleger abzocken. Die NASDACOIN steht stellvertretend für einige andere Penny-Token mit denen Pump and Dump betrieben wird. Da diese Token als Wertpapiere zu qualifizieren sind, ist deren Manipulation strafrechtlich relevant.

Die NASDACOIN beispielsweise wird von einem Dmitri SAVELYEV gepusht (siehe hier). SAVELYEV ist eine Fake-Person die in der Vergangenheit diverse Krypto-MLM Scams beworben hat. Unter anderem betreibt er eine Facebook-Gruppe mit mehr als 33.000 Mitgliedern, über welche er wechselnd AVALON LIFE, CRYPTOGOLD oder NEXUS GLOBAL beworben hat. Zuletzt hat er damit eben die NASDACOIN „gepumpt“. Am 4. November 2018 postete er die erste Promotion und vom 12. bis 14. November hat er dann massiv nachgelegt und die Coin an die 33.000 Mitglieder „gepumpt“.  Alles höchst illegal aber trotzdem wird es im rechtsfreien virtuellen Krypto-Raum gemacht. Kurse und Volumen sind manipuliert und es gewinnen immer nur die Organisatoren dieser Abzockerei.

Insofern können wir nur allen Anlegern empfehlen, sich nicht auf diese Spekulationen mit Penny-Token einzulassen. Das bietet schlechtere Gewinnchancen als das Roulette im Kasino.

Marktbereinigung wird andauern

Die Erholung auf den Krypto-Märkten wird erst dann greifen, wenn die letzten Auswüchse des irrationalen Krypto-Hypes des Jahres 2017 vorbei ist. Zu diesem Zweck müssen die Krypto-MLM-Scams verschwinden und die damit einhergehenden Verluste für die Anleger dieser Systeme am Markt psychologisch wie finanziell verdaut werden. Das wird noch viele Monate andauern. Monate, die aber auch von der ernsthaften Seite der Krypto-Industrie benötigt werden, um die Strukturen und Rahmenwerk für den neuen Aufschwung zu schaffen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here